Der Beitrag porträtiert Biwang Yang, der vor 10 Jahren aus China nach Deutschland kam. Als Diplom Physiker arbeitet er derzeit an der BTU Cottbus. In seiner Freizeit gibt er Studenten Unterricht in Tai Chi, einer aus China stammenden Art der Bewegungskunst. Von ruhiger, entspannter Musik begleitet, erläutert er seinen „Schülern“ das Wesen von Tai Chi. Der Volkssport aus China vereint Aspekte der Lebensphilosophie, der Kampfkunst, der Meditation und der Gesundheitsvorsorge. Alle Bewegungen sind weich und sehr gelenkschonend. Aus diesem Grund begeistern sich Menschen aus aller Welt für Tai Chi.

Ein Beitrag von Campus TV der BTU Cottbus.

Redaktion: Hong Li, Annelie Bergmann
Kamera: Hong Li, Wei Ke
Schnitt: Annelie Bergmann
Sprecher: Dennis Kurkov

Magazin: Campus TV Cottbus
Eingestellt: 06.02.2013
September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1