Lebt der Mensch nur als notwendig funktionierender Teil der Gesellschaft? Anhand einer durchschnittlichen Liebesgeschichte mit entsprechendem Auseinandergehen erzählt „La Fourmi“ mit wenig Dialog die Geschichte eines jungen Mannes, der in der Durchschnittlichkeit seines Lebens gefangen ist.

Regie und Schnitt: Jorrit Köhntopp
Dreharbeiten: Carmen Salas
Schauspieler: Paula Haase, Sebastian Krohmer
Leipzig, 2016

Redaktion: HSTV Leipzig
Eingestellt: 17.10.2017
November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3