Get the Flash Player to see this content.

20 Jahre nach dem Fall der deutschen Mauer wirft der Film noch einmal einen Blick zurück. Er schaut auf Einzelschicksale der Menschen in der ehemaligen DDR, ihr Leben, ihre Gefühle und ihre Eindrücke von der medialen Darstellung in dem durch Zensur und staatliche Aufsicht kontrollierten Land. Vier Menschen aus Leipzig und Dresden berichten von ihren ganz persönlichen Erfahrungen und wie diese in Film, Funk und Printmedien der DDR geschönt, verzerrt oder ganz verschwiegen wurden. Das eigene Leben war oft ganz anders als die übertriebenen fröhlichen Darstellungen der DDR-Medien und die Sehnsucht nach dem Land hinter der Mauer wurde immer größer.

Ein Film von Ben Pawlowski, Jonas Liebermann, Laura Strümpfel, Stephan Kuche, Anne Gebhard und Raphael Rudnick.

Magazin: Universität Leipzig
Eingestellt: 05.07.2010
Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2