Schwester Annegret und Schwester Brigitte sind Diakonissen. Anders als oft vermutet, handelt es sich dabei nicht um eine Ordensgemeinschaft, sondern um eine Glaubens- und Lebensgemeinschaft. Die Frauen leben gemeinsam in einem evangelischen Diakonissenhaus in Eisenach. Annegret ist bereits mit 25 Jahren der Gemeinschaft beigetreten und mit Abstand die Jüngste: zu der nächst älteren Schwester trennen sie 36 Jahre. Offen berichten die beiden Schwestern über ihre Entscheidung, ihr Leben nach Gott auszurichten. Dabei verschweigen sie auch nicht persönliche Schwierigkeiten und Hindernisse, die ihre Lebenswege mit sich bringen – seien es Konflikte mit der Familie oder der Wunsch nach eigenen Kindern. Ein Portrait zweier Diakonissen, das private Einblicke gewährt.

Magazin: Universität Leipzig
Hochschule: Universität Leipzig
Redaktion: Thomas Beyer, Julia Rosenkranz u.a.
Eingestellt: 17.06.2010
August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3