Künstlerbücher einmal anders stellte die Leipziger Buchwissenschaft vom 13. März bis zum 08. Mai in der Commerzbank an der Thomaskirche aus. Die Inselsammlerin, Julia Vermes aus Basel, veranlasste circa 40 Künstler, die ohnehin schon kunstvoll illustrierten Inselbücher kreativ zu überarbeiten. Fasziniert von dieser Aktion, integrierte Prof. Siegfried Lokatis diese liebevollen Arbeiten in die seit 2012 andauernde Insel-Bücherei-Veranstaltungsreihe und eröffnete passend zum Gastland der diesjährigen Leipziger Buchmesse die Ausstellung „Inselbücher aus der Schweiz“. An die Idee der „Überarbeitung“ von Inselbüchern knüpfte er schließlich auch selbst an und experimentierte mit Unterstützung von Kollegen der Universität Leipzig am Untersuchungsgegenstand Inselbuch. Zur Finissage konnten sich die Besucher der Ausstellung auch diese Exponate buchstäblich vor Augen führen.

100 Jahre Insel-Bücherei – Ein Film zu diesem Jubiläum.

Magazin: HSTV Leipzig
Eingestellt: 15.05.2014
Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31