Kürzer geht´s nicht: Unter diesem Motto sind am 25. Juni Tausende Studenten auf die Straßen von Leipzig gegangen. Ihr Protest richtete sich gegen die geplanten Kürzungen an den sächsischen Hochschulen. Bis 2020 sollen die Unis im Freistaat mehr als 1000 Stellen abbauen. An der Universität Leipzig etwa werden die Klassische Archäologie und die Theaterwissenschaften geschlossen. Auch andere Städte wollen gegen die Rotstift-Mentalität in den Landesregierungen protestieren.

Das ist ein Beitrag von HSTV Leipzig.

Magazin: HSTV Leipzig
Eingestellt: 26.06.2014
September 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2