Seit der Vollendung des „Neuen Augusteums“ im Jahr 2011 verfügt der Augustusplatz in Leipzig neben Oper und Gewandhaus über einen weiteren architektonischen Blickfang. Der graublaue Neubau des niederländischen Architekten Erick van Egeraat ist das Hauptgebäude der Universität Leipzig und beherbergt einen großen Hörsaal und das Foyer. Im Gespräch mit Prof. Dr. Gerald Wiemers, dem ehemaligen Leiter des Universitätsarchivs Leipzig und Prof. Burkhard Pahl, dem Vorsitzenden der Baukommission verfolgt Hochschultv den Werdegang des Augusteums seit seiner Entstehung um 1930.

Wie der Neubau bei den Leipzigern ankommt, verrät eine Umfrage vom selben Filmteam.

Der Beitrag für Hochschultv von Lina Bartnik, Martin Franke, Susan Panzer, Kristin Wöhlbier ist im Rahmen des  Praxisseminars „Konzeption und Gestaltung“ des Studiengangs Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Universität Leipzig entstanden.

Magazin: HochschulTV
Eingestellt: 10.03.2013
August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3