Die Schlüssel verlegen, den Geburtstag eines Freundes verschusseln – Vergesslichkeit gehört zum Alltag dazu und betrifft auch junge Menschen. Doch wenn im Alter das Erinnerungsvermögen stark abnimmt, kann es sich um die Krankheit Demenz handeln. Ein ganzheitliches Projekt beschäftigt sich mit der Verbesserung der Demenzkompetenz von medizinischem Personal, Patienten und Angehörigen. Im Jahr 2013 wurde hierfür die Servicestelle Demenz an der Unimedizin Mainz errichtet. Wie die Krankheit Demenz festgestellt werden kann, wird mit einem Screeningverfahren getestet. Verschiedene Forscherinnen tragen dazu bei, das bundesweit einzigartige Forschungsvorhaben voranzubringen und damit den Umgang mit diesem schwierigen Thema zu erleichtern.

Mehr Informationen zur Servicestelle.

Ein Beitrag von Campus TV Mainz.

Magazin: Campus TV Mainz
Eingestellt: 08.02.2014
August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3