Geschichte & Dokumente
 

Augusteum im Zeitwandel

Teilnehmer des Praxisseminars "Konzeption und Gestaltung" aus dem Studiengang Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig gehen der Entstehung des "Neuen Augusteums" am Universitätscampus auf den Grund. Die Geschichte führt bis ins 18. Jahrhundert zurück. mehr »
 
 

Licht als Foltermethode

Natürliches Licht hat auf unseren Körper großen Einfluss. Diese Erkenntnis wurde für positive Errungenschaften, wie der Lichttherapie genutzt. Licht wurde jedoch auch für Foltermethoden eingesetzt. Xen.on TV begab sich auf die Spuren im Gefängnis Berlin-Hohenschönhausen. mehr »
 
 

Zur Wahl in Amerika 2012

Studierende des Leipziger Radiosenders mephisto 97.6 begleiteten den US-Wahlkampf zwei Wochen vor Ort. Es entstanden drei interessante Filmbeiträge zum amerikanischen Wahlsystem sowie zu den Ansichten der Demokraten und Republikaner. mehr »
 
 

Der Freimaurer

Peter Dauskardt ist seit über dreißig Jahren im Bund der Freimaurer. Er gewährt exklusive Einblicke in die Loge und spricht über die gegenwärtige Bedeutung der Freimaurerwerte. mehr »
 
 

Freiheit als Sehnsucht

Mit dem Fall der Berliner Mauer am 09. November 1989 veränderte sich das Leben zahlreicher Menschen grundlegend. Im Film berichten Zeitzeugen von den Erinnerungen dieses historischen Tages. mehr »
 
 

Das Eigene und das Fremde

Ein Film über das Leben und die Medien der DDR: Geschönt, verzerrt, verschwiegen - Zeitzeugen berichten über ihr Leben und die Darstellung in Film, Funk und Printmedien der deutschen demokratischen Republik. mehr »
 
 

Magisterrock bis Agitprop

600 Jahre Universität Leipzig sind auch 600 Jahre Zeitgeschichte. Von der Gründung aus dem Widerstand Prager Studenten bis hin zur friedlichen Revolution 1989: Die Alma Mater war stets von Umbrüchen geprägt. mehr »
 
Juli 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
1
2
3
6
7
8
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
30
31
1